Monthly Archives: September 2011

You are browsing the site archives by month.

HTC Handys für jeden Geschmack

Wenn man heute auf die Straße geht und die Menschen interviewt, von welcher Marke denn ihr neuestes Handy ist, dann wird man vermutlich immer öfter den Namen HTC hören. Noch vor wenigen Jahren kannte diesen Hersteller keiner, inzwischen ist er jedoch fast schon Kult, was natürlich auch am schicken Design der Geräte liegen mag. HTC Handys sehen gut aus, das ist unbestritten, doch ihr Erfolgsgeheimnis liegt nicht nur in der tollen Optik, sondern das Gesamtpaket stimmt hier ganz einfach. Ob nun das HTC Sensation, die diversen HTC Desire Modelle oder ein ganz anderes Exemplar, hier bekommt man als Kunde nur die beste Qualität geboten.

Möchte man die neuesten HTC Handys sich einmal etwas genauer anschauen oder gar direkt eines bestellen, dann macht es Sinn, sich einmal auf die Website des Anbieters BASE zu klicken. Hier kann man eine große Auswahl aktueller HTC Handys und Smartphones finden und das zu absolut korrekten und fairen Preisen. Der große Vorteil an der Sache: Findet man ein passendes HTC Handy, das einem gefällt, dann kann man sich bei BASE, wenn man dies möchte, direkt einen passenden Tarif dazu auswählen. Das ist praktisch und hilft auf jeden Fall auch eine ganze Menge Zeit sparen.

Unterwegs mit dem HTC Sensation

Die Ansprüche an ein hochwertiges Smartphone steigen und steigen. Was vor wenigen Monaten noch up to date war, das kann heute fast schon wieder ein alter Hut sein. Umso mehr sollte man bei der Auswahl eines Gerätes also darauf schauen, was dieses zu bieten hat. Ein echtes Topgerät bekommt man mit dem HTC Sensation. Mit diesem Smartphone, das auch auf der Seite http://www.testbericht.de/ sehr gut bewertet wurde, kann man nicht viel falsch machen und damit erhält man den perfekten Wegbegleiter für unterwegs. Immer wieder gelobt wird hier vor allem das tolle Design, doch natürlich sind es nicht nur optische Gesichtspunkte, die für dieses Telefon sprechen.

Die Verarbeitung des Smartphones ist geradezu perfekt und man bekommt hier ein absolut scharfes Display, dessen Größe mit 4,3 Zoll optimal ist zum Navigieren im Internet und auch für viele andere Anwendungen. Mit der 8,0 Megapixel Kamera kann man richtig gute Bilder machen und sogar Videos drehen. Natürlich ist es auch möglich, mit dem Gerät unterwegs Musik zu hören. Zahlreiche passende Apps kann man im Android Marketplace herunterladen, viele davon sogar kostenlos. Wer das HTC Sensation auswählt, der trifft auf jeden Fall eine gute Entscheidung und wird damit mit Sicherheit ganz viel Spaß haben.

SMS kostenlos online schicken

Auch im Zeitalter der Smartphones gehört die SMS nach wie vor zu den beliebtesten und am meisten genutzten Kommunikationswegen. Es ist ganz einfach extrem praktisch gerade dann, wenn Dinge nur kurz abgeklärt werden müssen. Da genügen dann schon wenige Sätze und schon geht die SMS auf den Weg zu ihrem Empfänger. Hinzu kommt, dass das Ganze natürlich auch sehr kostengünstig ist. Eine einzelne SMS kostet nicht viel Geld, nur wenige Cent sind es in der Regel, wobei es auch immer noch mal darauf ankommt, ob man ins eigene oder in fremde Netze verschickt. Dies variiert auch von Tarif zu Tarif. Bei vielen Anbietern kann man heutzutage sogar eine Flatrate speziell für SMS bekommen. Für Vielschreiber lohnt sich dies allemal.

Wer noch ohne Flatrate unterwegs ist, der sollte die Kosten für das SMS schreiben jedoch nicht unterschätzen. Da kann es in der Masse dann doch mal ziemlich teuer werden und damit eben dies nicht passiert, sollte man zum Beispiel Internetportale wie die bekannte Seite  regelmäßig nutzen. Hier kann man pro Tag mehrere SMS völlig kostenfrei online versenden und das ohne jegliche Anmeldung. So lassen sich im Monat durchaus einige Euros einsparen, wenn man täglich in einer gewissen Größenordnung SMS schreibt.

Handyortung ohne GPS

Das GPS ist das Global Positioning System, welches ein globales Navigationssatelliten System ist und mit welchen man Zeitmessungen oder auch Positionsbestimmungen durchführen kann. Ursprünglich wurde es früher vom Militär für die Navigation und Positionsbestimmung von zum Beispiel Flugzeugen oder Kriegsschiffen genutzt.

In unserer modernen Zeit findet das GPS jetzt auch im zivilen Bereich seine Verwendung. Das GPS wird sehr häufig für die Navigation im Auto genutzt, wodurch man Strecken und Wege besser und schneller finden kann. Aber auch in der Luftfahrt oder Seefahrt wird das GPS sehr oft verwendet, da man sich im Weltall und auf den Meeren nur sehr schwer ohne Navigation des GPS zurechtfinden kann. Auch für die Orientierung im Outdoor-Bereich und für das Vermessungswesen spielt das GPS eine sehr wesentliche Rolle.

Wenn man aber heutzutage ein Handy orten möchte, muss man nicht mehr unbedingt ein GPS nutzen. Auch ohne GPS kann man heute ein Handy orten und damit seine genaue Position ausfindig machen. Für die Handy Ortung benötigt der Suchende nur einen funktionstüchtigen PC und einen Internetzugang, da man für das Orten eines Handys das Internet nutzt.

Eine sehr geeignete Internet Seite, mit welcher man eine HandyOrtung durchführen kann, ist Handy orten. Auf dieser online Seite wird die Handy Ortung sehr ausführlich beschrieben. Auch weitere Tipps, die sehr hilfreich in diesem Themenkomplex sind, können hier nachgelesen werden. So kann man verlorene Handys wieder finden oder auch die genaue Position von Freunden bestimmen.

Allerdings ist bei dieser Methode immer die Zustimmung für die Ortung im Voraus nötig! Es ist also nicht möglich, „einfach so“ geortet zu werden.

Ferngläser in der Natur als Orientierungshilfe.

Ferngläser in der Natur als Orientierungshilfe

Wer sich im Wald oder generell in der Natur zum Beispiel beim Wandern verirrt hat, der kann mittlerweile mittels Handy, Google Maps und GPS seine Position bestimmen und sich dann ganz bequem und sicher zurück zum Auto oder in die Zivilisation navigieren. Doch was passiert, wenn man keinen Empfang hat und das Smartphone damit wirkungslos ist?

Hierfür haben die Fernglas Hersteller mittlerweile sehr brauchbare Technologien entwickelt. Neben den typischen Funktionen eines Fernglases (das Betrachten von weit entfernten Dingen wie z.B. Tieren) werden die neuen Fernglas Modelle um allerlei Zusatzfunktionen angereichert. Besonders die Premium Hersteller wie Carl Zeiss aus Jena oder Steiner sind hier sehr innovativ.

Mit Zeiss Ferngläsern wie dem Victory 8×45 T RF kann mit Funktionen wie den Laser-Entfernungsmesser verwenden und sich im umliegenden Terrain sofort zurechtfinden. Man kann digital Entfernungen zu Punkten weit am Horizont erfassen und sich so im Gelände orientieren.

Wer auf der anderen Seite mit einem Steiner Commander XP Fernglas unterwegs ist, kann sich über einen direkt eingebauten Kompass freuen. Die Navigation im Gelände wird so ganz erheblich vereinfacht.

Neben den reinen Orientierungsfuntktionen, wird man häufig auch bei anderen Dingen unterstützt, wie zum Beispiel durch das Ballistik-Informationssystem, das ebenfalls von Zeiss entwickelt wurde. Andere Hersteller setzen dagegen auch digitale Bildstabilisatoren, damit man auch im Gelände und bei besonders hohen Vergrößerungen kein Stativ mit sich führen muss. Die Produktentscheidung für ein Fernglas wird daher mittlerweile sehr häufig durch die Zusatzfunktionen getroffen und garnicht mehr auf Basis der primären Funktionen eines Fernglases wie Vergrößerungsfaktor, Sehfeld oder Prisemenqualität. Dies unterscheidet sich jedoch sehr stark vom Discountsegment, wo sich Hersteller wie Bushnell oder Bresser tummeln. Diese Geräte fokussieren auch niedrige Kosten und damit niedrige Preise. Zusatzfunktionen wie Kompass oder Enfernungsmesser sucht man hier normalerweise vergebens.