Sinnvolle Tipps gegen eine Handyortung

Die Handyortung ist weit verbreitet und nicht gerade ein Kavaliersdelikt. Möchte man nicht überwacht werden und seine Privatsphäre schützen, sollte man eine Handyortung verhindern und schneller agieren als die Personen, die Wert auf eine Handyortung legen könnten. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten und Tricks, wie man einen fremden Zugriff zum eigenen Handy verhindern und sich somit frei bewegen kann, ohne dass ein anderer über den momentanen Aufenthaltsort Bescheid weiß.
Merkt man selber zu spät, dass man bereits geortet wird, hilft oftmals nur noch der Wechsel der Telefonnummer, damit die notwendigen Schritte zur Verhinderung der Spionage von anderen durchgeführt werden können.

Mit der richtigen Software schützen

So viel Software und Möglichkeiten wie es für eine Handyortung gibt, gibt es unterdes auch, um den unerwünschten Eingriff in die Privatsphäre zu verhindern. Mit spezieller Software auf dem Handy lässt sich eine Ortung verhindern und man wird im Falle einer Spionage als nicht verfügbar angezeigt. Einfacher und preiswerter ist es, sich selbst für eine Handyortung anzumelden. Wird bei der Anmeldung angezeigt, dass die Rufnummer bereits registriert ist hat man so die Gewissheit, dass man bereits überwacht wird. Das Problem bei einer Handyortung besteht darin, dass diese ohne das eigene Wissen beauftragt und generiert werden kann.

Neugierige Mitmenschen austricksen hilft meist

Wenn die Registrierung bei der Handyortung möglich ist, kann man diese Option nutzen um zu verhindern, dass andere schneller sind und die eigene Rufnummer zur Handyortung anmelden. Ist eine Nummer nämlich erst einmal registriert, kann diese bei keinem Anbieter für Handyortung mehr genutzt werden. Mit einer eigenen Registrierung entscheidet sich der Nutzer für einen sicheren und preiswerten Weg, die Ortung seines Handys und somit des Aufenthaltsortes zu unterbinden.
Es bleibt zu hoffen, dass ein Gesetz gegen Handyortung bald Bestand hat und sich Nutzer von Mobilfunk gegen Spionage zum eigenen Aufenthaltsort durch Handyortung anderer Personen aktiv und umfassend schützen können.

 

Gleich weitersagen! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • YahooMyWeb
  • TwitThis
  • Y!GG
  • Facebook
  • MisterWong
  • StumbleUpon
  • Webnews
  • Digg
  • LinkedIn
  • Linkarena
  • MyShare
  • MySpace
  • Infopirat
  • Wikio DE
  • LinkaGoGo
  • Google Bookmarks
  • email

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation